Skip to main content

Die guten Dinge

By 23. Dezember 2021Dezember 24th, 2021Mobile Apps


Photo by Simon Berger on Unsplash

Gerade in der aktuellen Situation versuchen wir, den Blick aufs Gute zu lenken. Denn sie passieren ja noch, die guten Dinge!

Nehmen wir die Sicherheitslücke bei Log4j (Eine Sicherheitslücke, die unter der CVE-ID CVE-2021-44228 geführt wird, führt dazu, dass ein Angreifer beliebigen Code auf den Servern ausführen könnte.): Wir konnten sofort reagieren und unsere Systeme sind zum Glück nicht davon betroffen. Die Mobile-Welt entwickelt sich auch nach 10 Jahren noch ungebremst und rasant weiter. Wir setzen auf die aktuellen Technologien wie Jetpack Compose für Android und SwiftUI für iOS. Unser Team bildet sich zudem regelmässig selbständig weiter und gibt das neu erlernte Wissen in regelmässigen internen Info-Events den Kollegen weiter. Wir alle lieben die Agilität der neuen Technologie. So darf auch der Blick über den Tellerrand nicht fehlen: No-Code Lösungen und Technologien wie Flutter für Cross-Platform Apps sind verheissungsvoll. Diese bieten uns die Möglichkeit individueller auf Kundenbedürfnisse eingehen zu können und Prozesse zu vereinfachen, die sonst sehr kostenintensiv wären.

Auch für unsere Kunden wurde viel aktualisiert und erneuert. So haben wir die Parking-App SEPP zu unserer Partner-Firma Begasoft migrieren können und haben damit ein sicheres Hosting auf einer Schweizer Kubernetes Plattform gefunden. Für Stromer konnten wir die OMNI App um spannende Features erweitern und unsere Mitarbeit an yallo TV hat Früchte getragen. Die Android TV Lösung konnte diesen Herbst lanciert werden.

Und wir können ebenfalls auf Erfolge zurückschauen: Am Best of Swiss Apps Award haben wir drei Preise gewonnen. Und nicht zuletzt durften wir in diesem Jahr mit unseren Kunden und Partnern auf das 10 jährige Bestehen von approppo anstossen. Es heisst, jedes Mal, wenn man etwas Gutes findet, soll man es ein bisschen feiern.

Mit diesen Worten verabschieden wir uns in die Weihnachtsfeiertage und wünschen eine gute Zeit und einen klaren Blick auf die guten Dinge.
Roger, Daniel, Martin, Matej, Florin, Tom, Jeremy