Team-Event

By 31. August 2017Mobile Apps

Produktivität entsteht ganz natürlich, wenn die Arbeit interessant und motivierend ist.
Dazu gehören auch Freiheiten wie die Möglichkeit, im Home Office zu arbeiten und sich die Arbeitszeit selbst einzuteilen. Das wiederum hat zur Folge, dass unser Team, das nun bereits auf 6 motivierte junge Herren angestiegen ist, nur selten die Gelegenheit hat, bei einem Kaffee (dazu gleich mehr) oder Bier mal eben nicht über die Arbeit reden zu müssen.

Prendiamo il caffè
Warum also nicht einen der letzten Sommertage nutzen, um etwas gemeinsam zu erleben? Und das haben wir! Gestartet haben wir unseren Approppo-Tag im Caffè Roma in Bern. Das Caffè Roma in der Spitalgasse, das vor fünf Jahren schloss, war für seinen ausgezeichneten Kaffee bekannt. Lange bevor andere Caffès in Bern boomten. Im Mai diesen Jahres haben drei ehemalige Stammgäste das neue Roma im gleichen Look und mit der selben Philosophie an der Hodlerstrasse wiedereröffnet und der Italianità in Bern wieder Leben eingehaucht. So versteht es sich von selbst, dass der Barista-Kurs, den Mariano exklusiv für uns durchgeführt hat, auch zur Hälfte in Italienisch abgehalten wurde. Unser UX-Designer Sandro hat als Sizilianer mit seinen Dolmetschfähigkeiten aushelfen können.

If everybody had an ocean…
Nach Panini caldi gings weiter mit dem aktiveren Teil: Surfing Murtensee! Wir hatten bei DoubleUP in Murten eine Wakesurf-Session auf dem See gebucht. Die Temperaturen waren perfekt für das Abenteuer Wellenreiten. Wakesurfing entstand aus der Sportart Wellenreiten, bloss wird nicht auf den Wellen im Meer gesurft, sondern auf der Heckwelle hinter einem Boot. Ganz ohne Zugseil. Unnötig zu erwähnen: Approppo hat den Murtensee gerockt!

Und natürlich haben wir dann abends bei Bier und Sommerfondue am See sogar mal noch über die Arbeit geredet.