1
1

approppo

Als kleines Unternehmen sind wir flexibel und agil. Und wir können hohe Ansprüche an unsere Arbeit stellen.

Von der Idee, über die Konzeption bis zur Realisierung erhalten Sie bei uns Mobile Apps aus einer Hand. iOS und Android. Und natürlich immer auf dem neuesten Stand der Technologie. Wenn Sie bereits über mobile Anwendungen verfügen, begleiten wir Sie gerne: Wir entwickeln bestehende Apps weiter und optimieren sie.

approppo best of swiss apps 2014
approppo swiss apps award 2012 - peoples choice
approppo best of swiss apps 2013

Team

Die Möglichkeiten von Smartphones und Tablets faszinieren uns. Jahrelange Erfahrung in Konzeption, Architektur und Entwicklung von Software aller Art zeichnet unser Team aus. Unser breites Know-how und unser grosser Erfahrungsschatz im IT-Umfeld von grossen und kleinen Firmen fliesst in unsere Kundenprojekte ein. Und wir geben unser Wissen weiter: So unterrichten unsere Mitarbeiter an mehren Bildungsinstitutionen in der Schweiz.

Eine optimale Usability und ein tolles Erlebnis für den Benutzer: Das wollen wir mit unseren Apps erreichen. Wir unterstützen Sie bei der Konzeption und der Realisierung von mobilen Anwendungen – von Ihrer Idee bis zur fertigen Lösung. Wir beraten Sie auch gerne bei der Optimierung von Prozessen und Abläufen mit Ihren Business-Apps und Endgeräten.

Ob UX, Usability, Screen Designs, Entwicklung, Publishing, Projektleitung oder alles zusammen: Ganz egal wo Ihr Fokus liegt, bei Approppo ist Ihre App in den richtigen Händen.

Roger Kislig

Technischer Lead
Founder

Skills: Objective-C und Swift Programmierung, Konzeption und Software Design mobiler Gesamtsysteme
Und sonst: Informatiker FH, iOS-Dozent im CAS Mobile Application Development der BFH Bern.

Wenn er könnte, würde er in Kaffee surfen. Der Hobby-Barista ist nämlich nicht nur leidenschaftlicher Kaffeetrinker, er kitet auch für sein Leben gerne auf den Wellen der Weltmeere. Dazu ist er am liebsten mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen im Campingbus auf Tour. Klar hat er auch da eine Kaffeemaschine dabei. Seine beachtliche Bonsaisammlung gibt er in dieser Zeit nur in vertrauensvolle Hände. Der Tüftler pröbelt aber nicht nur an Wasserdruck und Mahlgrad herum, er erstellt methodische Konzepte und liebt das Ausfeilen seiner Codes bis aufs letzte Komma.

Das Software-Design von Apps muss nachhaltig und durchdacht sein, damit dem Kunden jederzeit Erweiterungen geboten werden können. Ich möchte so Code schreiben, dass dieser von den anderen Teammitglieder verstanden und verbessert werden kann. Apps müssen einfach zu bedienen sein, ebenso sollen sie stabil laufen und eine gute Performance liefern. Das Zusammenspiel von Usability, User Interface und angewandter Technologie fasziniert mich.

Daniel Zbinden

Project Lead
Innovation
Founder

Skills: Objective-C und Swift Programmierung, Beratung, Projektleitung, Requirements Engineering
Und sonst: Master of Advanced Studies in Information Technology. Dozent Mobile Device Management im CAS Mobile Application Development der BFH Bern.

Daniel und Roger haben sich in der Ausbildung kennengelernt und nach einigen gemeinsamen Projekten beschlossen, eine Firma zu gründen – Approppo war geboren. Den Einstand feierte die GP App, welche die Läufer am Grand Prix Bern trackt. “Dänu, chasch hurti e Testlouf mache?” heisst es noch immer; keine Live-Tracking App, die nicht zuerst von ihm selbst auf Herz und Nieren getestet wurde! Auf Trab hält ihn auch seine Tochter, der immer ein kleiner Unfug einfällt – von wem sie das wohl hat?

Bei der App-Entwicklung ist mir wichtig, dass der User die App gerne verwendet. Die Usability steht dabei im Vordergrund. Mich faszinieren die technologischen Möglichkeiten, mit welchen insbesondere Business-Prozesse vereinfacht oder unterstützt werden können. Die Apps in Kombination mit den Fähigkeiten der heutigen Endgeräte bieten in diesen Bereichen einen echten Mehrwert und eröffnen für Firmen und Enduser komplett neue Möglichkeiten von Arbeitsabläufen.

Martin Neff

Android-Lead
Backend

Skills: Java JEE, Android-Programmierung, Node.js
Und sonst: Dr. phil. nat (Physik), Primarlehrerpatent. Android-Dozent im CAS Mobile Application Development an der BFH Bern

Neben der Entwicklung von Android-Apps teilt sich Martin mit seiner Partnerin die Betreuung von Hund und Tochter: was für die Kleine „versteckele“ ist, heisst beim Hund Mantrailing. Die Natur ist überhaupt der ursprüngliche Lebensraum von unserem Lumberjackbartträger. Kein Wind und Wetter kann ihm etwas anhaben, er wandert über Grate um mit seinem Gleitschirm wieder im Tal zu landen, fährt in den Ferien zum Campen und wenn es mal etwas gemütlicher sein soll, verkohlt er zu Hause am Grill die Steaks.

Bei der Software Entwicklung fasziniert mich das Entwirren einer komplexen Realität in ihre logischen Bausteine. Gleich wie ein kniffliges Rätsel kann die Suche nach der richtigen Umsetzung einen nicht loslassen, bis man das Problem schlussendlich gemeistert hat. Was trocken und phantasielos wirken mag, ist in Wirklichkeit sehr wohl kreativ: eine schöne und clevere Lösung birgt ihre ganz eigene Eleganz.

Matej Malesevic

iOS-Developer
Backend

Skills: Objective-C, C# und .Net Erfahrung
Und sonst: Seit Jahren im Mobile App-Business beruflich tätig

Heimwerkerking Matej verlegt so nichts dir nichts mal einen Kellerboden, täfert Wände und pflanzt einen Gemüsegarten an. Ach so, genau, aus der Ernte macht er dann auch noch schnell Confi. Geht ja alles in einem. Immer mit dabei sein kleiner Sohn, der gerade ein richtiger Papihöck ist – klar, von dem kann man ja auch ganz schön viel lernen! Matejs Herz gehört dem Berner Oberland. Und ein ein bisschen auch immer noch nach Schottland, wo er zusammen mit seiner Frau für einenhalb Jahre gelebt und gearbeitet hat. Dank des Heimwehs finden Matejs Allrounder-Skills jetzt bei Approppo Verwendung.

Apps sind in unserer heutigen Zeit allgegenwärtig, sei dies als Smartphone App oder als Steuerungssoftware für Ampeln oder Züge. SIe erleichtern unser Leben oder bereiten und Spass und Freude. Diese Freude verspüre ich beim kreieren und entwickeln von mobile Apps und will diese auch weitergeben in einem Produkt welches unseren Kunden aber vor allem dem Endbenutzer Freude bereitet.

Manuel Wyssen

Android-Developer
Backend

Skills: Java JEE, Android-Programmierung, Web-Programmierung
Und sonst: Docker, Cloud Computing

In Manuel steckt eine grosse Menge Sportsgeist. So packt er gerne jede Herausforderung. Sei es als Quereinsteiger in der Mobileentwicklung oder beim Triathlon. Es überrascht nicht, dass seine Traumferien ein Überlebenscamp im Dschungel wären. Dabei kann Manuel auch sehr häuslich sein. Z.B. wenn er sonntags Brot bäckt. Er hat dabei die Menge der Zutaten und die Technik von kneten und formen soweit entwickelt, dass er sein “Signature”-Brot innerhalb von 2 Stunden fertig herstellen kann. Das Team von Approppo unterstützt er mit seinen Java Skills und ab und zu… mit seinem selbstgebackenen Brot!

„Software Entwicklung ist Handarbeit… Man muss die Hände brauchen, damit Software entsteht“. Man kann nicht nur Konzepte/Diagramme ausarbeiten und diskutieren, sondern muss auch mal umsetzen und schauen wie’s tatsächlich funktioniert.

Sandro Pennisi

UX-Designer
iOS-Developer

Skills: UX, Design, Objective-C, Swift
Und sonst: Ein alter Hase im App-Universum!

Bereits 2008, als Apple erstmals den Store für Entwickler geöffnet hat, hat Sandro eine eigene App programmiert. Eigentlich zuerst nur für sich: Als er Ende Geld immer noch viel Monat übrig hatte, hat er kurzerhand eine Haushaltbüchlein-App entwickelt. Und natürlich freut es dann zusätzlich, wenn die eigenen Werke noch bei anderen Menschen rund um die Welt Verwendung finden. Bei Approppo ist er der Mann fürs Schöne und kümmert sich ums User-Interface hinter den Applikationen. À propos schön: Seine Hündin Ora ist ein wahres Fotomodel. “Für Futter tut sie alles”, ist der bescheidene Kommentar dazu von Sandro.

Rocket Cellini Evoluzione

Die schönste im Team

Skills: Feine Espressi. Verarbeitet allerhand Beans von unterschiedlicher Herkunft
Und sonst: Im Frühling 2014 in Milano geboren

Die Rakete im appropo-Team: Die Rocket Cellini Evoluzione V2 – sie ist unermüdlich, arbeitet Präzise und riecht dabei trotzdem noch gut! Unter Druck kommt sie so richtig auf Touren und sorgt bei den approppo-Mitarbeitenden für Stimmung und Geistesblitze.

Unsere Partner
logo_designsensor
logo_puzzle
logo_wearecube
logo_cubegrafik
logo_mjshoo_2
approppo Kaffee

Interessiert? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf oder kommen Sie gleich vorbei, damit wir bei einem feinen Espresso von unserer wunderbaren «Rocket Cellini Evolutione» gemeinsam diskutieren können.

Eine Auswahl unserer aktuellen Apps

Formex

Battery-Mania

lezzgo

J-Bend

MOONLINER

GP Bern